Xerox Exotique #019: SCHWALL – 1000SCHOEN – OCCUPIED HEAD – 18.10.2017

SCHWALL macht sonic no-tech mit vintage armatures & found recordings.

soundcloud.com/sleazy-pictures-of-teapee

OCCUPIED HEAD ist ein Soloprojekt von Dieter Mauson, geboren 1964 in Leer/ Ostfriesland. Seine Ursprünge liegen im Punk, Post-Punk, der elektronischen Musik der 70er und 80er und im Industrial. 1982 begann er in diversen No-Wave-Bands Bass zu spielen. Seit 1986 aktiv in den Duos NOSTALGIE ÉTERNELLE und später DELTA-SLEEP-INDUCING PEPTIDE sowie OPFER DER HINGABE. 1993 startete er das Ambient-Soloprojekt MAJESTIC TWELVE. 1995 legte er eine Schaffenspause ein und begann erst 2009 wieder Musik zu machen. Nachdem erst die Duos wieder reaktiviert wurden startete er 2011 sein neues Soloprojekt – OCCUPIED HEAD. Musik, die er selbst als unbewusste Musik bezeichnet. Lange Soundcollagen, die auf Rhythmen im eigentlichen Sinne verzichten. Die Musik ist zumeist elektronisch, aber auch akustische Elemente finden sich in ihr (Fieldrecording, Feedbacks und auch Gitarre und Bass kommen zum Einsatz).

soundcloud.com/occupied-head
vimeo.com/user23584387
occupiedhead.bandcamp.com/releases

1000SCHOEN is Helge S. Moune from Germany. He creates partly atonal-rythmic drone-walls. Darklooped and mhystic. In his show he combinates the sounds of original Bombsplitter from world war 2, played with oscillators. Also mixed with fieldrecordings to a dark ambient experience. As one of the three members of the drone-noiseproject MAEROR TRI, he still turns industrial fieldrecordings and electroakustic elements to a looping soundflow dark and lightfull together.

soundcloud.com/1000schoen

18.10.2017, doors open at 20:00, starts at 20:30
Admission 8 €
INM – Institut für Neue Medien, Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt am Main
inm.de

XE#019

Xerox Exotique #018: kybernaughty – Joker Nies – Mogularmusik – 21.10.2017

kybernaughty, the electronica shapeshifter – nowhere to call home and stranger to nothing – presents modular drones and voltage controlled video. Aleatoric patches and sketches, slaves to the sequencer longing to break free. Modular synthesis, forever ostinato, the electric bass guitar – prepare for sonic attack.

soundcloud.com/kybernaughty

Joker Nies lives and works in Cologne, Germany, as a musician, sound-designer, recording-engineer, photographer and technical editor for the German Sound&Recording and Keyboards magazines. Since the 80ies, Nies experiments with all kinds of hard- and software-based sound sources. Electro-sapiens Joker Nies re-resists the circuits into new sound territory when body-contacting the inner workings of his synthesizers.

klangbureau.de

Mogularmusik are frequent collaborators szmt and LDX#40. This time they pay an aural visit to the wondrous land of the upper crust.

acrylnimbus.de
kunstscheisse.net/ldx40

21.10.2017, doors open at 20:00, starts at 20:30
Admission 6.99 €
INM – Institut für Neue Medien, Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt am Main
inm.de

XE#018

Xerox Exotique #017: SRVTR – SONOMETER – szmt – 16.08.2017

In 2013, gildas brugaro began to only mix his own tracks under the name SRVTR (servator) to keep on the observatör work. His palette goes to ambient/noise & industrial downbeat to a dark techno. Many aka or collaborations (the messenger, bunker palace, dark engineer…).

srvtr.bandcamp.com
behance.net/gildasbrugaro2

SONOMETER is a collaboration project of Gildas Brugaro aka SRVTR (Rennes) and Sascha Stadlmeier aka EMERGE (Augsburg).
It’s based on source sounds by SRVTR reworked by EMERGE first and then reworked by SRVTR again and so on. All further treatments used mostly the method of recycling without adding any new sounds. Apart from their current solo works, which are more in the vein of dark techno (SRVTR) and abstract musique concrète (EMERGE), SONOMETER’s music evokes dark atmospheres consistent of rough ambient noise.

immerge.bandcamp.com/album/sonor

szmt
Tanzt, ihr Schweine.

acrylnimbus.de

Waggon am Kulturgleis, Mainufer near Isenburger Schloss, 63065 Offenbach

16.08.2017 – Doors open 21:01
Admission: donation
waggon.blogsport.de

XE#017

Lineup Change for XE#013

ALL MACHINE unfortunately had to cancel her appearance at XE#013 (26.05.17). EMERGE will join forces with LDX#40 for the project L’MERGE 40 as a replacement.

Xerox Collabique #004: sortenrein

We are happy to present another collaboration called sortenrein, this time with out friends Frankfurter Klang featuring Patrick 9000 & Worsel Strauss. Here’s what’s on:

Einst machten sich drei Jungs auf, um ein wenig die Frankfurter Musikszene aufzumischen und neu zusammenzubringen. Deshalb gründeten sie das Kollektiv “Frankfurter Klang”.
Die erste Veranstaltung möchte auch hier unterschiedliche Künstler zusammenbringen, ganz egal, ob elektronisch, akustisch oder sonstwie.

Jede/r Künstler*In hat einen Slot von 15 Minuten, in dem sie/er nach freien Stücken performen kann. Nur eine Vorgabe gibt es: Es muss zu dem Motto der Veranstaltung, nämlich “sortenrein” passen, sei es, die gleichen Akkorde, identische Instrumentierung, Notation oder eine bestimmte Intention, die, nachvollziehbar begründet, die Performance eben in die Richtung “sortenrein” lenkt.

Damit möchten wir erreichen, dass die Performances ein wenig vorbereitet werden, das ist also kein auch kein Testslot für Künstler, die auf die Bühne gehen und “schauen, was dann so passiert” oder eine zusätzliche Promoplattform suchen. Letzteres natürlich, wenn es zu “sortenrein” passt. Wir möchten keinem verbieten, seine Tonträger vorzustellen, wir wissen alle, der Verkauf ist ein hartes Geschäft.

Ganz gleich, ob Ihr mit Saiteninstrument, Synthesizer oder Nebelhorn zu uns kommt, ob Ihr singen, spielen oder gar beides machen wollt, Ihr seid sehr willkommen.

19.05.2017, 21:00
Admission free, donations welcome
Dreikönigskeller, Färberstraße 71, 60594 Frankfurt

XC#004

Xerox Exotique #015: Tbc_Czepoks – ICD-10 – 18.11.2017

Tbc_Czepoks sind eine Geräuschgruppe aus Hamburg, die mit den Instrumenten Saz, Violinharfe, Bass, Theremin und Keyboards live improvisieren. Im Mittelpunkt stehen ein Mixer und diverse Effektgeräte, mit denen der Sound der Musiker_innen direkt bearbeitet und verfremdet wird. Verschiedene Aufnahmen und Konzerte wurden schon auf Tonträgern dokumentiert.

soundcloud.com/wachsender-prozess/tbc_czepoks-sp-lfelder
tbc-czepoks.bandcamp.com/music

ICD-10 ist ein Live-Projekt von Guido Braun alias Waffensupermarkt, zeitgenössische elektronische Musik, angesiedelt zwischen Drone Music und Harsh Noise.

soundcloud.com/waffensupermarkt/sets/icd10
wsm.onl/releases.html

18.11.2017, doors open at 20:00, starts at 20:30
Admission 7€
INM – Institut für Neue Medien, Schmickstraße 18, 60314 Frankfurt am Main
inm.de

XE#015